15. November 2014 U11/10 (E) SVL

Unsere E-Jugend hatte heute gleich zwei Geburtstagskinder in der Startelf und wollte endlich mal wieder gewinnen. Leider gings zum Tabellenersten aus Gohlis, daher ein schweres Spiel vorprogrammiert. Mit der gleichen Besetzung wie gegen Markkleeberg begannen wir und kamen eigentlich recht gut ins Spiel. Zu Anfang gewannen wir die Zweimkämpfe defensiv und kamen zu zwei guten Konterchancen, die Pfiff nicht nutzen konnte. Mitte der ersten Halbzeit wurde MoGoNo dann zwingender und nutzte unsere Orientierungslosigkeit zur Führung. Anschließend brachen wir nie komplett ein, waren aber häufig einen Schritt zu spät. Mit dem knappen Rückstand ging es in die Pause.

Auch nach dem Wechsel traute sich wohl niemand so richtig, das Spiel selbst in die Hand zu nehmen. Wir wurden unsicherer am Ball und warteten zuviel ab. MoGoNo erzielte zu allem Überfluss auch noch zu Beginn das 2:0, sodass wir nicht mehr viel vom Spiel hatten. Drei weitere Tore fielen noch für die Gastgeber, denen nun auch alles gelang.

Alles in allem nicht unser schlechtestes Spiel, leider waren wir insgesamt zu passiv und hätten viel frecher agieren können. Pech, dass der Schiedsrichter nach wenigen Minuten einen recht deutlichen Strafstoß nicht ahndete. Dieser hätte aber höchst wahrscheinlich auch nicht viel am Endergebnis geändert, MoGoNos steht nicht zu Unrecht auf Platz 1.