22. Juni 2015 Aktuell, U15/14 (C) SVL

Am Wochenende fand das Internationale Begegnungsturnier statt. Das Familenportal Tüpfelhausen e.V. aus Leutzsch lud im Rahmen der Jüdischen Woche der Stadt Leipzig Mannschaften aus verschiedensten Städten und Ländern ein. So kam es, dass unsere C-Jugend am Sonntag nochmal ein gemeinsames Turnier spielen konnten. Für die kommende Saison hatten sich leider einige Spieler einen Wechsel vorgenommen und letztlich kam bei der SVL vorerst keine B-Jugend 2015/16 mit ausreichendem Kader zustande, daher war es nochmal ein besonderer Saisonabschluss für die meisten. Neben Teams aus Zürich, Tschechien und Israel waren auch Gäste aus Frankfurt, Berlin, Hamburg, Zwickau und Eilenburg dabei, den Rest aus Leipzig und dem leipziger Umland komplettierten Lok, Markkleeberg, ein Junior Fair-Play-Team und die beiden Sozialprojekte United und SV Silberhöhe Halle.

Unsere C war in einer Gruppe mit dem Fair-PlayTeam, dem FSV Zwickau und dem FC Leipzig United und wurde von Mario Ritter betreut, der kurzfristig eingesprungen war. Die Begegnung gegen United war ein besonderes Spiel, denn hier ging es für viele und ein Match gegen ihre kommenden Teamkameraden, mit denen sie in der Saisaon 2015/16 beim VfK Blau-Weiß zusammen kicken werden. Hier war es ein denkbar knappes 0:1, mit dem unsere Jungs den Schwarz-Weißen unterlagen. Am Ende des Tuniers stand ein 13. Platz. Damit konnte man sich sportlich zwar nicht ganz vorn durchsetzen, aber es war ein tolles Abschlussturnier.

Im Vorfeld gab es noch ein buntes Rahmenprogramm mit einem gemeinsamen Abendessen und Empfang am Freitag. Am Samstag waren die angereisten und interessierten Gäste auf den Spuren des ehemaligen jüdischen Vereins Bar Kochba in Leipzig unterwegs und besuchten mehrere Orte in Leipzig. Auch der Karl-Enders-Sportpark war Teil der kleinen Besichtigungstour, denn mit der Spielvereinigung teilten die jüdischen Fußballer zwischenzeitlich den Platz an der Demmeringstraße, bis sie 1922 ihren eigenen Sportpark in Eutritzsch eröffneten.

Fotos: Tüpfelhausen e.V. & NETZwerk blau-gelb e.V.