5. Oktober 2014 U19/18 (A) TR

a-jugend böhlitzWir Trainer sind immer wieder erstaunt was dann doch noch so in unserer Truppe steckt….

Das Spiel begann mit zwei Hiosbotschaften, denn mit Adolf H. und Richard fehlten uns wichtige Spieler, doch wie immer zauberten die Trainer Harre, Naumi und Tino eine schlagkräftige Truppe zusammen. Als man beim betreten des Spielfedes das gegnerische Team genauer bei ihrer Aufwärmung beobachtete, sah man, dass uns im Schnitt 20kg Körpergewicht fehlten. Die Devise war klar: Spielerisch mit schnellem Passpiel nach vorn den Gegner zu Fehlern zwingen, was auch gelang, als die Heimelf unseren sehr gut aufgelegten Jaffar nicht zu stoppen bekam und er eiskalt mit dem rechten Außenrist ins lange Toreck die 0-1 Führung erzielen konnte. Böhlitz hatte immer wieder die Möglichkeit über ihre sehr starken Außenspieler, die gute Flanken herein brachten zum Erfolg zu kommen, doch an diesem Tage stand einfach Bauer alias Titan auf seinem Posten und parierte 2 bis 3 mal glänzend. Nach einem gut gespielten Ball in die Tiefe konnte Jaffar nur durch ein Foul im 16er gestoppt werden und Tobias Küster verwandelte den fälligen Elfmeter sicher zum 0-2, kurz darauf war Halbzeit. Dass dies ein heißer Hexentanz werden sollte konnten wir uns schon denken, doch wie so oft begannen wir die zweite Halbzeit wieder schläfrig und rannten kopflos quer über das Feld sodass Titan Bauer abermals gefragt war. Nach gefühlten 70 Minuten übernahmen wir aber wieder das Spielgeschehen und machten nach einer klasse Vorarbeit von Jaffar das 0-3 durch Benny Bernstein! Leider verpassten wir es, die zahlreichen Konter in Tore umzusetzen die für die Heimelf den sicheren Genickbruch gebracht hätte. Somit machte Böhlitz den verdienten Anschlusstreffer zu unserem Glück erst in der 88. Minute. Spiel aus und vorbei, erster Auswärtssieg! Jungs, das bitte immer so, danke 😀