14. Oktober 2014 U19/18 (A) TR

groitzsch

 

Dass man auf dem Boden der Tatsachen angekommen ist hat man Sonntag bei der sehr starken Spielgemeinschaft aus Zwenkau/Groitzsch bemerkt! Der Sonntag begann ja wieder sehr ereignisreich, indem Gaudig und Schöne einfach nicht zum Treffpunkt erschienen und man mit 12 Spielern anreisen musste. Es ist halt leider dieses Jahr unmöglich, mal eine Elf über mehrere Spiele sich einspielen zu lassen. Zum Spiel braucht man nicht viel schreiben, außer das man über die Gesamten 90 Minuten nicht einen Hauch einer Chance hatte! Gut – was wäre gewesen, wenn unsere wenigen Möglichkeiten genutzt worden wären? – aber ich denke die Heimelf hätte dann immer noch einen drauf gelegt. Zur Pause war man schon mit 0-3 in Rückstand geraten, dabei ließ Zwenkau noch gute Chancen aus oder scheiterten an Fabi. Nach der Pause kämpften wir zwar, aber spielerisch konnten wir uns gegen sehr starke Spieler der Heimelf einfach nicht durchsetzen. Da hat man schon die 2-3 Jahre Unterschied gemerkt, was ja aber nicht tragisch ist. Am Ende stand der hochverdiente Sieger fest mit einem 6-0! Jaaa, verlieren kennt unser Team ja gar nicht mehr, dann noch 6 Gegentreffer und keines gemacht….uiiuiii

Dieser Aufgabe müssen sich jetzt Mannschaft und Trainer stellen und in den nächsten Spieles zeigen, dass diese Leistung ein Ausrutscher war! Dazu hat man die Gelegenheit am Sonntag gegen den Tabellenführer aus Räpitz im Heimspiel.

Aufstellung

Tor: Fabi

Abwehr: Yasse, Dome, Jule

Mittelfeld: Ben,Tobi, Richi,Tom, Adolf

Angriff: Jaffar, Niklas

 

Wechsler: Chris

Spieler des Spiels

Richi, Fabi