3. November 2014 U19/18 (A) TR

Nach zuletzt zwei Pleiten in Folge hieß es am heutigen Spieltag, schnell wieder Punkte einzufahren. Der SV Tapfer war heute zu Gast und stellt in der Liga eine der besten Offensiven sowie den besten Schützen mit Peibst. Wir konnten auch endlich wieder auf Tobias Küster zurückgreifen, was man auch in unserem Spiel in allen Mannschaftsteilen bemerkte. Organisation und Bälle nach vorn wurden oftmals durch Tobi durchgeführt. Anders als zuletzt gewann man in den Anfangsminuten viele Zweikämpfe und konnte gut und schnell nach vorn spielen, wobei Chancen erstmal ausblieben. Nach einem gut gespielten Ball auf Tom Laukner ließ er sich nicht zweimal bitten und erzielte die 1-0 Führung. Unser Team beflügelte das und es erspielte sich weitere gute Möglichkeiten durch Benny und Tobi, doch das 2-0 erzielte Gaudi nach einer verunglückten Rettungstat des Abwehrspielers. Somit gingen wir in die Pause und es wurden noch einmal wichtige Punkte angesprochen, die wohl leider auf dem Weg von Kabine aufs Feld in Vergessenheit gerieten. Tapfer übernahm jetzt das Spielgeschehen ohne wirklich zwingend zu wirken, doch der Schiedsrichter half den Gästen etwas nach und schenkte Tapfer einen Elfmeter. Der vermeitnlich gefoulte Peibst verkürzte auf 2-1. Noch knapp 5 Minuten zu spielen und Tapfer drückte immer mehr, doch der leicht im Abseits stehende Tom Laukner konnte das ganz wichtige 3-1 erzielen und die Punkte waren eingefahren…

Aufstellung

Fabi

Yasse,Sterni,Domenic

Adolf,Tobi,Jule,Tom,Gaudi

Ben,Niklas

 

Wechsler: Chris

Spieler des Spiels

Sterni,