5. November 2017 Aktuell, U10 (E II) AW

Am 8.Spieltag ging es für uns zum LSV Störmthal E1. Der Platz war nicht der beste mit zwei großen kahlen Stellen und der recht hohe Rasen war aufgrund der feuchten Nacht sehr nass. Keine guten Voraussetzungen für schönes Passspiel aber wir wollten es dennoch wieder versuchen.

Wir machten von Beginn an Druck auf die tief stehenden und sehr passiv agierenden Störmthaler. Direkt in der ersten Minute nutzen wir die sich bietenden Räume aus als Logan einen schönen Diagonalball auf Joshua spielte der das 0:1 erzielte. Joshua revanchierte sich für die Vorlage umgehend und legte Logan das 0:2 auf. Den folgenden Anstoß der Störmthaler eroberte Joshua und seinen Pass in die Spitze nutze Lennox. Nach 4 Minuten stand es somit schon 0:3 für uns. Ein schöner Anfang.

Das Spiel war in der gesamten ersten Halbzeit total einseitig. Die Störmthaler Kids waren weiterhin viel zu passiv und so kamen wir immer wieder mit schönen Kombinationen Richtung ihres Tores. Störmthaler Konterversuche fingen unsere Abwehrspieler Tom, Emily, Amelie und Tizian souverän ab, sodass unser Torwart Paul nur durch Freistöße nach zu langen gegnerischen Abschlägen beschäftigt wurde.

Tom legte Lennox das 0:4 auf und Lennox bereitete wiederum für Joshua das 0:5 vor sowie nach 14 Minuten das 0:6, als er an der Außenlinie einem Störmthaler Abwehrspieler den Ball abjagte und Tim den scharfen Pass vor das Tor nur noch einschieben musste.

Die schnelle hohe Führung verleitete wohl einige Spieler unserer Mannschaft zur Leichtsinnigkeit den nun ließen wir unnötigerweise das 1:6 für die Hausherren zu. Offensiv hinterließ der Gegentreffer aber keine Spuren denn im Minutentakt legten wir weiter nach.

Tim eroberte den Ball in der Störmthaler Hälfte und bediente Lennox der das 1:7 schoss. Das 1:8 bereitete Cedric vor. Er spielte Logan im Rückraum an, der den Ball im Tor versenkte. Beim nächsten Tor waren die Rollen getauscht. Mit einem gezielten Pass aus der Abwehr durch die Mitte bediente Logan den perfekt postierten Cedric der das 1:9 erzielte. Das nächste Tor war eine Kopie des vorherigen. Wieder passte Logan durch die Mitte auf Cedric der auf 1:10 erhöhte.

Cedric war nun so richtig im Spiel. Durch eine Balleroberung auf der Aussenbahn legte er Tom das 1:11 auf und war somit in den letzten 5 Minuten vor der Pause an allen 4 Toren beteiligt.

In der Halbzeit wechselte Störmthal komplett durch. Nachdem in der ersten Halbzeit teilweise jüngere Spieler eingesetzt wurden, stand nun eine andere Mannschaft auf dem Feld die spielstärker war. Nach 3 Minuten nutzen die Störmthaler Spieler das, um ihr zweites Tor zu erzielen.

Nach etwas Gewöhnung an die neuen Gegenspieler funktionierte unser Spiel aber wieder wie gewohnt und nach einer Balleroberung von Logan bereitete Joshua für Lennox das 2:12 vor. Jetzt war Lennox in Fahrt, nach Vorlage von Logan erzielte er das nächste Tor und den nächsten überfallartigen Angriff durch Joshua vollendete wiederum Lennox zum 2:14 mit einem lupenreinen Hattrick.

Bei diesem deutlichen Spielstand wollten wir das Spiel nun für ein paar Umstellungen nutzen. Unserer Abwehrspieler und Offensiven tauschten die Positionen. Störmthal nutzte das wie erwartet um mehr Spielanteile zu generieren und so entwickelte sich ein abwechselndes Scheibenschießen.

Nach dem 3:14 für die Störmthaler eroberte Emily durch konsequentes Pressing den Ball und bediente Cedric der das 3:15 erzielte. Und schon schlug es in unserem Tor wieder ein zum 4:15. Worauf wir wiederum mit dem 4:16 antworteten, als Joshua einen Diagonalpass auf Lennox spielte der bei diesem schönen Angriff sein 7. Tor am heutigen Tag erzielte.

Nach einer Unterbrechung, bei der der Störmthaler Torwart verletzt ausgewechselt werden musste, fielen noch 3 Tore im Minutentakt. Dem 5:16 von Störmthal folgte unser 17. Tor durch Joshua der einen Abschlag des Torhüters abfing und unser letztes Tor in diesem Spiel erzielte. Dem folgte das 6:17 für die Heimmannschaft und der Abpfiff.

Offensiv war das heute ein sehr gutes Spiel. Passspiel und Laufwege stimmten. Wir hatten Ruhe und Übersicht am Ball und das Pressing funktionierte. Nach den Positionsumstellungen in der 40. Minute offenbarten sich aber defensiv viele Probleme an denen wir arbeiten müssen.
Negativ bleibt hängen, dass die Störmthaler Spieler während des gesamten Spiels mit gehässigen Sprüchen gegen die SVL Kids auffielen, die wohl sogar vom Spielfeldrand kamen, ohne dass der Trainer eingriff.

Unseren ersten Tabellenplatz haben wir mit dem Sieg weiterhin gefestigt. Nächste Woche geht es auswärts in Miltitz weiter. Auch dort wollen wir wieder ein schönes Spiel zeigen.

Der gesamte Spieltag bei fussball.de (mit teilweise falschen Torschützen)

Aufstellung

Paul, Tom, Emily, Logan, Joshua, Cedric, Lennox, Amelie, Tim S., Tizian

Tore

0:1 Joshua (Logan)
0:2 Logan (Joshua)
0:3 Lennox (Joshua)
0:4 Lennox (Tom)
0:5 Joshua (Lennox)
0:6 Tim (Lennox)
1:6
1:7 Lennox (Tim)
1:8 Logan (Cedric)
1:9 Cedric (Logan)
1:10 Cedric (Logan)
1:11 Tom (Cedric)
2:11
2:12 Lennox (Joshua)
2:13 Lennox (Logan)
2:14 Lennox (Joshua)
3:14
3:15 Cedric (Emily)
4:15
4:16 Lennox (Joshua)
5:16
5:17 Joshua
6:17