DAS TEAM

Seit 2009 trainierte die Hobbymannschaft gegen Entgelt auf den Plätzen der SVL. Seit August 2019 sind die Jungs nun vollständige Vereinsmitglieder. Gekickt wird hin und wieder zu Freundschaftsspielen gegen andere Hobbymannschaften aus der Region. Ab Mai 2020 wird wieder in der Hobbyliga Leipzig gespielt. Dort konnte in diesem Jahr auch der Meistertitel errungen werden. Aktuelle Infos und Ergebnisse gibt es auf der Facebook-Seite von Green Chaos.

 

TRAININGSZEITEN

Sonntag
11:00 – 14:00 Uhr

 

TRAINER

Kevin Weimard

 

GESCHICHTE

Gegründet 2006, damals noch als SV Germania LE. Wir haben uns in der Lehrzeit zusammengeschlossen und weil der Spaß am Fußball uns so sehr begeisterte, bildeten wir eine Hobbymannschaft.

2007 traten wir das erste mal bei einem Fußballturnier an, dem Diablo Cup. Dafür änderten wir unseren Namen in Underground Jungs um. Das nächste Fußballturnier war der Bunte Platte Cup / Antirar Cup 2007. Dannach nannten wir uns um in die Grüne Chaoten.

Weil wir alle Fans der BSG Chemie Leipzig / FC Sachsen Leipzig sind und die bekanntlich ja auch in Grün-Weiß spielen, hatten wir auch gleich unsere Trikotfarben gefunden.

Einen Tag später, vor dem Antirar Cup 2007 nannten wir uns dann in Green Chaos um, weil uns der Name besser gefiel als Grüne Chaoten. Ist halt der Name auf Englisch, bis heute haben wir den Namen auch beibehalten und werden ihn nicht mehr ändern.

Wir werden weitermachen und nie als Hobbymannschaft aufgeben. So was wie aufgeben kennen wir nicht. Wir sind das Green Chaos, wir leben und lieben denn Fußball.

2010 Fusion LFC Green Chaos
Bunte Platte Cup / Antirar Cup 2010 spielte der Leipziger FC 09 das erste Mal mit Green Chaos zusammen bei diesem Turnier. Das war wohl mit der ausschlaggebende Punkt für die Fusion. Wir holten zusammen den Cup wurden Erster. Man setzte sich eine Woche später zusammen und machte sich Gedanken über die Fusion, wir wurden uns auch einig und es war beschlossene Sache. Wir hoffen auf weitere Erfolge zusammen, dass wir niemals untergehen werden!

2012 Fusion mit Volkssport Jungs
Green Chaos war am Ende – es gab nur noch fünf Spieler. Man war eigentlich so gut wie totgesagt. Aber man fand wieder eine Truppe, die Volkssport Jungen, eine sehr lustige Mannschaft. Wir harmonierten alle schnell zusammen, und so zogen wir auch gleich in das erste gemeinsame Spiel. Wir hoffen jetzt wieder auf geile Partys und möglichst viele Erfolge für den Volkssport Green Chaos. Seit 2013 trägt unser Team den Namen “Green Chaos Leipzig”.