Vom 5.-9. August 2019 starteten wir nach vielen Jahren erstmals wieder zu einer jahrgangsübergreifenden Vereinsfahrt/Trainingslager. Es ging ins Erzgebirge, in die Jugendherberge Sayda. Neun Trainer/Betreuer und 22 Kinder von der F bis zur C-Jugend nahmen teil. Nach der zweieinhalbstündigen Busfahrt sind wir Montag Nachmittag angekommen. Die Zimmer wurden bezogen und die schöne Anlage erkundet. Angebote zur Freizeitgestaltung gab es reichlich: Tischtennis, Minigolf, Bolzplatz, Ballsporthalle und Großfeldschach. Diese wurden auch ausgiebig genutzt. Am Dienstag Vormittag dann die erste von insgesamt fünf Trainingseinheiten auf dem schönen Trainingsgelände des SSV 1863 Sayda e.V.. Am Mittwoch Nachmittag fuhren wir zur Sommerrodelbahn nach Seiffen. Die Kinder hatten viel Fun, jeder versuchte der Schnellste zu sein. Den Abend ließen wir mit einem gemeinsamen Grillen entspannt ausklingen.

Donnerstag beendeten wir einen antrengenden Tag am Lagerfeuer mit Stockbrot. Bevor es am Freitag wieder nach Hause ging wurden noch die Jahrgangsbesten für dieses Trainingslager ausgezeichnet. Müde und kaputt kamen wir nach fünf sehr schönen aber auch anstrengenden Tagen wieder in der Demmeringstrasse an.

Fazit:

Die Idee, dass sich die Kinder mannschaftsübergreifend besser kennenlernen und die Zeit zur sportlichen Saisonvorbereitung nutzen, hat perfekt geklappt. Es gab viele schöne und lustige Momente. Für uns Trainer/Betreuer war es schön zu sehen, dass die Kinder aus verschiedenen Mannschaften sich jeden Tag besser kennenlernten und z.B. bei den Läufen unterstützten und anfeuerten. Wir möchten daran festhalten und dies auch über die Saison z.B. mit vereinsinternen Turnieren fortführen. Wir freuen uns nach diesen Erfahrungen auf die nächste Vereinsfahrt nach Sayda, welche vom 17.8. bis 21.08.2020 stattfinden wird. Nähere Informationen dazu bekommt ihr in Kürze von Euren Trainern.