18. Juli 2021 Aktuell, U-8 (F2) EO

Funino (auch Minifussball genannt) war angesagt im letzten Turnier als F2-Jugend. Für uns eine nicht allzu oft gespielte Form, auch wenn sie sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Nichtsdestotrotz nehmen wir ab und an bei Gelegenheit die Einladung zu einem solchen Turnier an, alleine der teilnehmenden Mannschaften wegen und der Sammlung von Spielerfahrung.

Heute warteten Mannschaften, auf welche wir besonders gern treffen, und welche, denen wir sonst nur bei den großen Leipziger Turnieren begegnen. Dabei sind MoGoNo, RB Leipzig, Kickers Markleeberg, SG Taucha, SSV Markranstädt, SSV Stötteritz, LSC, Lok Leipzig, Tresenwald Machern, Roter Stern Leipzig.

Einen genauen Überblick an Anzahl der Tore einzelner Spiele lässt sich heute nicht schreiben. Bei 10 Spielfeldern und 24 Mannschaften ist wenig erkennbar.

Aber die Sonne kam pünktlich zum Spielbeginn raus, die Kinder waren motiviert, genügend Bälle und Tore standen zur Verfügung. Es folgten zwei schnelle Stunden mit sehr vielen Toren, vielen Spielern, eine Menge unterschiedlicher Gegner. Da im Champions-League-Modus gespielt wurde, konnte man den Stand der Mannschaft über das Spielfeld in etwa verfolgen. Beendet wurde das Turnier auf Feld 2 und Feld 7. Heute standen Spaß und Trainingseffekt im Vordergrund. Wir freuen uns aber auf jeden Fall, dass wir gegen die erste Mannschaft von RB Leipzig gewinnen konnten! 😉

Alles in allem ein gelungenes Finale einer durchwachsenen Coronasaison.