17. Dezember 2019 Aktuell, Junioren, U-11 (E1/E2), U-13 (D1), U-15 (C), U-8 (F2) AW

Aktuelle Nachwuchs-Ergebnisse der SpVgg 1899 Leipzig:

 

Am vergangenen Wochenende spielten unsere Nachwuchsteams bei 4 Hallenturnieren.

 

D-Jugend

▸ Am Samstag traten die D1 und die D2 beide beim Turnier des TuS Leutzsch an.

Die D1 startete mit einem ungefährdetem Sieg gegen Lipsia Eutritzsch ins Turnier. Die D2 verlor ihr erstes Spiel gegen Turbine Halle trotz Führung, obwohl sie Spiel und Gegner im Griff hatte, noch durch zwei Gegentore in den Schlussminuten.

Gegen Marzahn Berlin zeigten einige D2 Spieler ein schlechtes Spiel und wenig Einsatz weshalb das Spiel verloren wurde. Ein starkes Spiel gegen einen chancenlosen Gegner von der SpG TuS Leutzsch / West 03 krönte die D1 dagegen mit einem Kantersieg.

Im Spiel gegen den späteren Turnierzweiten Lipsia Eutritzsch erkämpfte sich die D2 ein torloses Unentschieden weil sich alle Spieler zum vorherigen Speil steigerten.

Im nächsten Spiel trafen D1 und D2 aufeinander. Wie immer wenn das mal der Fall ist, wurde vor dem Spiel der SVL Mannschaftskreis zusammen mit doppelter Lautstärke durch die Halle getragen. Im Spiel hatte die D1 wie erwartet mehr Ballbesitz und mehr Spielanteile aber die D2 Kids hielten sehr gut dagegen und Paul im D2 Tor konnte viele Torchancen entschärfen. Die D1 ging dennoch in Führung, was die D2 aber nicht davon abbrachte, weiter alles zu geben und sich am Ende mit einem Tor zu belohnen. So endete das Spiel unserer beiden Teams unentschieden. D1 Trainer und Spieler waren aufgrund der “schwächsten Turnierleistung an diesem Tag” natürlich nicht zufrieden, wohingegen die D2 Spieler den Punktgewinn gegen “die Großen” als Super Erfolg euphorisch feierten.

Im nächsten Spiel gegen SpG Tus / West holte die D2 einen deutlichen Sieg, der bei noch besserer Chancenverwertung noch viel hätte höher ausfallen können. Ebenfalls auf ein Gastgeber Team traf die D1 und besiegte die D1 von TuS Leutzsch verdient.

Auch gegen Turbine Halle konnte die D1 dank einer starken Leistung einen ungefährdeten Sieg holen, wohingegen bei der D2 im letzten Spiel ein klarer Spannungsabfall zu bemerken war und das Spiel gegen TuS Leutzsch unnötig aber verdient verloren wurde.

Im letzten Spiel traf die D1 auf den BSC Marzahn und konnte wieder einen ungefährdeten Sieg holen.

So beendete unsere D1 das Turnier als absolut verdienter Turniersieger. Lediglich gegen unsere D2 wurde kein Sieg geholt und ausgerechnet da wurde auch das einzige Turnier-Gegentor kassiert.

Bei der D2 reichte es am Ende nur zu Platz 6. Gegen den Sieger und den Vize – beide ein Jahr älter – wurden Unentschieden geholt, das letztplatzierte Team wurde auch geschlagen aber Spiele gegen gleichstarke Gegner wurden leichtfertig hergeschenkt. Paul wurde zudem als bester Torhüter des Turnieres ausgezeichnet. Er hielt immer wieder hervorragend und hat sich diese Auszeichnung verdient. Auch Cedric und Marcel zeigten beim Turnier eine tolle Leistung.

SpVgg Leipzig 1899 I – SV Lipsia 93 Eutritzsch = 2:0
SpVgg Leipzig 1899 I – SG West /TuS = 6:0
SpVgg Leipzig 1899 ISpVgg Leipzig 1899 II = 1:1
SpVgg Leipzig 1899 I – TuS Leutzsch = 2:0
SpVgg Leipzig 1899 I – Turbine Halle = 3:0
SpVgg Leipzig 1899 I – BSC Mahrzahn Berlin = 3:0

SpVgg Leipzig 1899 II – Turbine Halle = 1:2
SpVgg Leipzig 1899 II – BSC Mahrzahn Berlin = 0:2
SpVgg Leipzig 1899 II – SV Lipsia 93 Eutritzsch = 0:0
SpVgg Leipzig 1899 IISpVgg Leipzig 1899 I = 1:1
SpVgg Leipzig 1899 II – SG West /TuS = 4:0
SpVgg Leipzig 1899 II – TuS Leutzsch = 0:1
 



 

▸ Am Sonntag traten die anderen Spieler der D2 beim Turnier des SV Lindenau an. Kurzfristig mussten am frühen morgen noch Ricco als Coach und Tobi als Spieler einspringen, da ein D2 Spieler wegen Krankheit ausfiel. Vielen Dank nochmal an die beiden, für die tolle Hilfe.

Das Team startete mit einem Sieg gegen den Gastgeber vom SV Lindenau II ins Turnier. Auch das zweite Spiel gegen die D2 des LSC wurde gewonnen, wenn auch mit etwas Glück.

Im Spiel gegen den späteren Turniersieger vom BSV Schönau, der mit seiner 2007er Mannschaft bei diesem 2008er Turnier antrat ;-), war unser Team chancenlos und verlor das Spiel.
Dennoch waren wir damit als Tabellenzweiter für die Goldrunde qualifiziert.

Dort wurde der Plaußiger SV deutlich besiegt.
Im letzten Spiel gegen LVB II gab es Chancen auf beiden Seiten aber die Mehrzahl für unser Team, die aber von der Abwehr und er sehr guten Torhüterin alle abgewehrt wurden. So führte ein Freistoß von Tobi zum einzigen Tor.

Damit beendete die D2 dieses Turnier auf Platz 2. Tobias wurde mit einer starken Leistung in die Turnierauswahl gewählt.

SpVgg Leipzig 1899 II – SV Lindenau II = 2:0
SpVgg Leipzig 1899 II – LSC II = 2:1
SpVgg Leipzig 1899 II – BSV Schönau I = 0:3
SpVgg Leipzig 1899 II – Plaußiger SV I = 4:0
SpVgg Leipzig 1899 II – SG LVB II = 1:0

 

E-Jugend

▸ Bereits am Samstag war auch die E2 beim Turnier des SV Lindenau dabei.

Im ersten Spiel gegen den SV Lindenau IV fielen keine Tore und so mussten wir uns mit einem Punkt begnügen. Im Spiel gegen den BSV Schönau konnte unser Team dann den ersten Sieg bejubeln.

Gegen die E2 des SG Lausen trafen unsere Spieler sogar dreimal zu einem ungefährdetem Sieg. Im Spiel gegen die E3 der Gastgeber konnte unser Team den Lauf leider nicht fortsetzen und musste gegen den späteren Turniersieger eine Niederlage hinnehmen.

Im letzten Spiel fanden unsere Spieler in die Erfolgsspur zurück und ließen dem SV Mölkau II keine Chance.

So beendete unsere E2 das Turnier auf Platz 2 und freute sich über ein gute Leistung und einen Pokal.

SpVgg Leipzig 1899 II – SV Lindenau IV = 0:0
SpVgg Leipzig 1899 II – BSV Schönau = 1:0
SpVgg Leipzig 1899 II – SG Lausen II = 3:0
SpVgg Leipzig 1899 II – SV Lindenau III = 1:3
SpVgg Leipzig 1899 II – SV Mölkau II = 4:0


 

G-Jugend / Bambini

▸ Unsere Bambini trafen im ersten Spiel beim Turnier des TuS Pegau auf den SV Hohenmölsen. Es war ein starkes Spiel mit vielen Laufeinsätzen beider Teams. Ein starker Torwart der Gegner verhinderte eine frühe Führung. Am Ende half ein Handelfmeter unserer Mannschaft kurz vor Schluss. Diesen verwandelte Finnley souverän und so siegten wir 1:0.

Im zweiten Spiel gegen den KSC 1864 Leipzig ging es ebenso sehr temporeich zur Sache. Gewonnen wurde dieses Spiel durch zwei Treffer von Finnley. Gegen den TuS Pegau endete das Spiel torlos.

Das aufregendste und spielerisch schönste Spiel war das vierte Match des Tages gegen Groitzsch. Auf der Tribüne wurde bis zum Ende mitgefiebert. 0:0 stand es am Schluss. Gegen das momentane Schlusslicht den Kickers aus Markleeberg folgte leider auch nur ein 0:0. Langsam forderte das hohe Tempo des Turniers seinen Tribut.

Für das abschließende Spiel mussten die letzten Kräfte noch einmal zusammen genommen werden. Gegen SG Schmölln reichte die Energie der Madih Brüder um uns einen 2:0 Sieg zu erschießen.

Mit 3 Siegen und 3 Unentschieden belegte unsere Mannschaft den 2. Platz in Pegau.

SpVgg Leipzig 1899 I – SV Hohenmölsen = 1:0 (Finnley [N.M.])
SpVgg Leipzig 1899 I – KSC 1864 = 2:0 (2x Finnley)
SpVgg Leipzig 1899 I – TuS Pegau 1903 = 0:0
SpVgg Leipzig 1899 I – SV Groitzsch = 0:0
SpVgg Leipzig 1899 I – Kickers 94 Markleeberg = 0:0
SpVgg Leipzig 1899 I – SG Schmölln 1913 = 2:0 (Ilyas, Yunus)