15. März 2015 U19/18 (A) TR

10632697_715125041938135_5767071514471127474_n

Nach einem Abwechslungsreichen Samstag mit Lasertec hieß es nun am Sonntag eine schwere Aufgabe mit Böhlitz Ehrenberg zu bestreiten. Unsere Mannschaft war bestrebt wieder Gutmachung von der Vorwoche zu betreiben, also waren alle hochmotiviert und versuchten ihr bestes auf einem holprigen Geläuf. Man muss sagen das beide Mannschaften versuchten schnell nach vorn zu spielen und es war ein sehr intensives Spiel. Die ersten gefühlten 25 Minuten gehörten unserer Elf doch der Schiedsrichter übersah eine klare Verhinderung einer Torchance ,was geahndet hätte wäre müssen mit Elfmeter und Rote Karte für den Gästetorwart. Egal denn viel Luft blieb nicht da Böhlitz immer gefährlich blieb aber oftmals an unserer heutigen sehr starken Abwehr sich die Zähne ausbissen. Somit ging es in den

Pausentee und mit Adolf Hagen kam frischer Wind in die Partie, immer wieder starteten wir unsere Angriffe über rechts außen und der Gästeelf ging mit zunehmender Spieldauer die Luft aus. Nach einem starken Pass durch das Zentrum legte sich Jafaar den Ball am Torwart vorbei ,der foulte ihn aber Tobias Küster schaltete nicht ab und drückte den Ball ins leere Tor. Böhlitz war nun gefrustet und brachte nun mehr härte ins Spiel doch unsere Mannschaft hielt stark dagegen und nach einer starken Vorarbeit durch Benny auf Jafaar konnte der ins lange eck einschieben. Die Gäste schienen sich aufzugeben und Jafaar nutzte seine Schnelligkeit setzte sich auf außen durch legte den Ball quer auf Adolf 3-0! Am Ende ein sehr verdienter Erfolg des gesamten Teams.

Kommende Woche haben wir nun Zwenkau/Groitzsch zu Gast wo wir bis jetzt immer Chancenlos waren. Diesmal werden die Punkte aber hier bleiben!

Aufstellung

Fabian

Yase,Domenic,Julian

Tom,Vincent,Tobias,Dome,Ben

GAudi,Jafaar

 

Wechsler: Adolf-Gaudig

Tore

1-0 Tobi

2-0 Jafaar

3-0 Adolf

Spieler des Spiels

Gesamte Mannschaft