9. März 2015 U19/18 (A) TR

 

10974737_710626795721293_7660968023228377467_o

Dieser Sonntag war einer der Tage, wo man einfach hätte im Bett bleiben sollen, aber solche Tage durchleben alle Fußballer des Öfteren einmal. Unsere Mannschaft hatte sich sehr viel vorgenommen und spielte auch über 90 Minuten nur in Theklas Spielhälfte, doch was dabei rum kam war alles in allem leider zu wenig. Einsatz und Laufbereitschaft waren da, doch die spielerische Leichtigkeit ging uns abhanden, da Theklas Mannschaft sehr eng verteidigte und wir kein Mittel auf diesen sehr kleinen Platz fanden. Unsere meiste Gefahr hatten wir durch Standards und 100%-ige Chancen gab es diesmal leider überhaupt nicht. Dazu spielte Thekla über die gesamte Spielzeit ihr Spiel konsequent herunter. Nach dem einzigen Konter löste sich unser komplettes Mittelfeld in Luft auf und Thekla konnte zweimal ungehindert auf unser Tor schießen und bub war der Nachschuss drin. Genug Zeit gab es noch und wir warfen alles nach vorne, doch wir rannten immer wieder gegen dieses Abwehrbollwerk an und fanden keine Mittel. Was noch dazu kam: aufgrund der Unzufriedenheit einiger Spieler waren wir mehr mit Meckern und Diskutieren beschäftigt, sodass dann überhaupt nichts mehr gelang und Thekla das Ergebnis über die Zeit retten konnte.

Fazit: Beim Fußball gewinnt nicht immer das bessere Team, sondern das Team was über die gesamte Spielzeit gewillt ist, einer für den anderen zu laufen und zu kämpfen. Nicht zu vergessen ein wenig Glück 😀

Aufstellung

Fabian

Yasse,Domenic,Jule

Ben,Tobi,Richi,Tom,Gaudig

Tino,Jafaar

 

Wechsler: Niklas – Richi

Vincent-Tino