11. Juni 2019 Aktuell, Senioren, Volkssport Tarik

Mogono II – Spvgg 2:1

 

Bei bestem Fußballwetter und passablen Platzbedingungen auf dem Nebenplatz des Stadions des Friedens in Gohlis standen sich der Tabellenführer und der Tabellenzweite gegenüber. Gleichzeitig sollte dies das letzte Spiel unseres langjährigen Goalgetters Berti werden, den aus persönlichen Gründen seine Schuhe an den Nagel hängen wird.

Es entwickelte sich ein technisch gutes und wohl gut anzusehendes Spiel. Chancen gab es auf beiden Seiten. Die erste durch Pepe nach einer knappen Minute aus spitzem Winkel. Wir agierten aufmerksam und kamen in einige aussichtsreiche Positionen, die aber leider nicht veredelt werden konnten. Wie aus dem Nichts Mogono mit der Führung. Ein Freistoß aus dem Halbfeld wurde perfekt in den Strafraum getreten und der Stürmer hielt den Kopf rein. Davon und von der härter werdenden Gangart der Gastgeber ließen wir uns etwas verunsichern, sodass wir noch ein paar mehr Chancen zuließen. Mit dem knappen Rückstand ging es in die Pause.

Die zweite Halbzeit gehörte dann eigentlich relativ klar uns, jedoch konnten wir unsere zahlreichen Chancen durch Riese, Toni oder Berti nicht in Tore ummünzen. Der Torhüter erwischte aber auch einen Sahnetag. Nach einem erneuten Standard, diesmal einer Ecke, mussten wir sogar das 2:0 hinnehmen. Im direkten Gegenzug verkürzte Berti jedoch zum Anschluss, mit der Marke „Tor des Monats“. Alle applaudierten, sogar der Gegner, zu seinem Abschiedstor.  Hätte man sich kaum besser ausdenken können! Die letzten Minuten drückten wir nochmal, doch ein Treffer wollte nicht mehr gelingen.

Fazit: Eine der besten Saisonleistungen reicht nicht, gegen einen cleveren Gegner und verdienten Meister unserer Liga.

 

Aufstellung

Heini, Jakob, Chris, Tony2, Riese, Johannes, Daniel (Patrick), Toni, Pepe, Tarik, Berti

Tore

Berti