22. November 2021 Aktuell, E3 (2012er), F2 (2014er) EO

Während am Wochenende auf dem Spielplan hauptsächlich das Wort “Absetzung” zu lesen war, bestritten vier SVL-Teams aus dem Nachwuchs ihre Spiele. Die C1 steht nach ihrem Sieg gegen Böhlitz-Ehrenberg auf Platz 2 der Stadtklasse. Die C2 musste sich mit einem Unentschieden bei Olympia III zufrieden geben. Die E3 verlor nach sechs Siegen in Folge erstmals im Spitzenspiel gegen KSC. Unsere F2 wartet weiter auf die ersten Punkte, zeigte aber sehr zu Freuden ihres Trainers Calvin Wagner ein tolles, kämpferisches Spiel.

E3-Jugend

Die E3 der SVL trat heute gegen die E1 vom KSC an. Am späten Sonntagvormittag ging es auswärts los. Unterstützung erhielten unsere Jungs von zwei Spielern aus einer anderen E-Jugend. Arthur und Karl aus der Mannschaft von Steve spielten heute für uns. Arthur war auch unser Torschütze. Leider der Einzige. Ungewohnt ging es für uns mit 15:1 für den KSC aus. Nach all den letzten erfolgsverwöhnten Wochen, wurde uns nun auch einmal der ein oder andere Schwachpunkt gezeigt. Kein tolles Ergebnis, aber es gibt uns Anhaltspunkte an denen wir hoffentlich in den nächsten Wochen noch arbeiten können.

F2-Jugend

Die F2 trat am Samstag auswärts beim SV Eintracht Wiederitzsch an. Mit einer stark dezimierten Mannschaftsstärke von den gerade benötigten sechs Kindern wollte man sich dennoch nicht den Spaß verderben lassen und zeigen, dass man auch mit wenig Leuten was schaffen kann. Die Kids haben stark begonnen mit gutem Druck auf die Gegner. Und tatsächlich fand der Ball auch das Tor des Gegners. Ein ums andere Mal konnte Tim das Runde ins Eckige bringen. Dennoch reichte das nicht am Ende und die Gegner konnten besonders dann in der zweiten Halbzeit gut kontern und das Spiel für sich entscheiden. Aufgrund der fehlenden Spieler reichte die Kraft nicht über die gesamte Spielzeit. Trotz allem war es mit das beste Spiel dieser Mannschaft bis hierhin und es deutet sich an, was aus diesen Kids noch hervorgehen könnte. Trainer Calvin ist wahnsinnig stolz auf seine Kleinen, betont besonders, dass sie sich über die Zeit nicht aufgegeben haben und den Gegner haben zittern lassen. Glückwunsch an Tim zu seinen 5 Toren für die SVL und Glückwunsch an Wiederitzsch zu seinem knappen Sieg.

Die weiteren Ergebnisse

C2-JugendSG Olympia 1896 Leipzig III— SVL II2:2
C1-JugendSVL I— TSV Böhlitz-Ehrenberg6:2