6. Mai 2018 Aktuell, U-11 (E1/E2) AW

Zum Nachholspiel des 5. Spieltages hatten wir bei bestem Fußballwetter den KSC III zu Gast an der Demmeringstraße. Die Gäste erwischten den besseren Start doch die SVL Kids fanden schnell ins Spiel.

In der 4. Minute überlief Logan auf der rechten Außenbahn einen Verteidiger und spielte den Ball scharf vor das KSC Tor wo Joshi ungedeckt stand und mit rechts zum 1:0 einschob. In der Folge erarbeiteten sich unsere Spieler einige gute Chancen und auch die KSC Spieler kamen immer wieder bis in unsere Hälfte wo Emily, Geburtstagskind Marcel, Amelie und Tim H. aber gut aufpassten und kaum Torchancen zuließen.

Bei einem Angriff in der 16. Minute war die Mannschaft des KSC weit aufgerückt. Nach unserer Balleroberung spielte Joshi den Ball passgenau durch die Mitte nach vorn zu Alex der den Hüter anschoss und den Abpraller dann zum 2:0 versenkte. Scheinbar etwas leichtsinnig geworden durch die Führung fingen wir uns in derselben Minute noch das 2:1 ein.

Die Kids aus Knautkleeberg versuchten nun nachzulegen. Mit einem guten Angriff über die rechte Seite wäre ihnen das fast gelungen. Ein Schuss von der Strafraumkante ging zwischen drei unserer Spieler genau Richtung linke unter Torecke doch Paul war mit einem tollen Reflex da, tauchte in die Ecke ab und parierte den Ball, den er erst sehr spät sehen konnte.

Von der Druckphase der Gäste ließen sich unsere Spieler aber nicht beeindrucken. In der 18. Minute fing Logan einen Eckball der Gäste ab, passte zu Joshi der in der Mitte gestartet war und der legte Alex den Ball vor der dann wiederum den KSC Torwart zum 3:1 überwand. Damit ging es in die Halbzeit.

Die 2. Halbzeit begann unsere Mannschaft gleich mit einem Highlight. Einen hohen Abstoß des KSC Torwart nahm Logan an der Mittellinie mit dem Fuß an, ließ den Ball einmal aufspringen und schoss ihn dann Volley Richtung KSC Tor wo der Ball genau im linken Lattenkreuz einschlug zum 4:1. Schade das das keiner gefilmt hat für das „Tor des Monats“ ;-).

Unsere Kids spielten sehr souverän und erarbeiteten sich immer wieder Torchancen. In der 33. Minute lief Cedric über die rechte Seite durch und spielte den Ball auf Joshi der den Torwart ausspielte und das 5:1 erzielte.

Sieben Minuten später führte ein weiterer druckvoller Angriff zum nächsten Tor. Nach einem schönen Seitenwechsel von links auf die rechte Seite überließ Alex Logan den Ball, der mit Tempo aus der Mitte kam und mit dem Ball Richtung Eckfahne lief. Von dort aus schoss Logan direkt aufs Tor und der Ball flog genau zwischen dem kurzen Pfosten und dem Hüter zum 6:1 ins Netz.

Zwei Minuten später war unsere Abwehr unsortiert und ein KSC Konter wurde nicht gut verteidigt. Paul reagierte beim ersten Schuss noch gut aber den Abpraller konnte er nicht mehr halten und so stand es 6:2. Da wir das Spiel trotz dieses Gegentreffers unter Kontrolle hatten wechselte Logan nun ins Tor um Paul noch etwas Spielzeit auf dem Feld zu geben.

Die Gäste vom KSC waren kräftemäßig wohl schon am Limit angekommen und so konnte Tizian in der 45 Minute einen Ball im Mittelfeld unbedrängt annehmen und aus 15 Metern mit einem schönen Schuss zum 7:2 im Tor versenken.

Zwei Minuten später fiel das letzte Tor im Spiel. Nach einem weiten Abstoß von Logan setzte sich Paul gegen einen Abwehrspieler durch, legte sich den Ball vor und erzielte mit einem schönen Schuss den 8:2 Endstand.

Mit diesem Sieg konnten wir die Tabellenführung in unserer Liga verteidigen. Jetzt folgen 3 Wochen mit Testspielen und einem Turnier, ehe dann Anfang Juni der letzte Spieltag für diese Saison angesetzt ist.

 
 
5.5.2018 SVL II - KSC III5.5.2018 SVL II - KSC III5.5.2018 SVL II - KSC III5.5.2018 SVL II - KSC III5.5.2018 SVL II - KSC III5.5.2018 SVL II - KSC III5.5.2018 SVL II - KSC III5.5.2018 SVL II - KSC III5.5.2018 SVL II - KSC III
 
 

Der gesamte Spieltag bei fussball.de

 
 

Aufstellung

Paul
Emily, Amelie, Marcel, Tim H., Tizian
Logan, Tom
Cedric, Joshua, Alex

Tore

1:0 Joshua (Logan)
2:0 Alex (Joshua)
2:1
3:1 Alex (Joshua)
4:1 Logan
5:1 Joshua (Cedric)
6:1 Logan (Alex)
7:1
7:2 Tizian
8:2 Paul (Logan)