30. April 2016 U11/10 (E) SVL

IMG_5288In der letzten Woche lief es gegen einen Mitfavoriten besonders gut, 4:1 wurde Lindenthal nach Hause geschickt. Eine tolle Antwort auf das allzu unglückliche Spiel gegen Schlueßig, in dem wir über 49 Minuten die bessere Mannschaft waren und trotzdem 0:2 verloren. Umso wichtiger war eine Top-Leistung gegen die U9 von RB, um doch noch oben mitzuspielen.

Wir trainierten unter der Woche das Konterspiel mit langen Bällen, denn wir wussten: spielerisch und mannschaftstaktisch brauchten wir uns heute nicht vormachen, den hochambitionierten Bullen den Schneid abzukaufen. Zu deutlich war im Hinspiel, dass wir mit Klein-Klein gegen heranrauschende Pressing-Monster oft keinen Stich sahen. Leider ging es auch heute genau so los. RB ließ Ball und Gegner laufen, nutzte immer wieder freie Räume mit hoch spielendem Torwart und bekam immer eine Überzahl hin, wo sie benötigt wurde: in Ballnähe. Kurzfristig für uns das einzige Mittel: die kleinen mit langen Bälle auf die Außen überspielen, die für den Torwart nicht abzufangen sind und dann schnell zuschlagen. Leider vergaßen wir das nach 2 Minuten und konnten erstmal nur reagieren. Es dauerte dann nicht lange, bis Tom machtlos war und wir hinten lagen, weil wir in dem Fall einfach zu langsam in der Rückwärtsbewegung waren. Gegen 3 rote Kälber ist David alleine dann auch machtlos.

Die Köpfe hingen jetzt gefährlich tief und es schien, als wäre jetzt endgültig die Angst vor dem schnellen Spiel von RB eingezogen. Mit ein bischen Glück und viel Krafteinsatz hielten wir aber dagegen und kamen besser ins Spiel, auch die ersten gute Chance durch Calli nach langem Ball von Zoe ließ aufhorchen. Umso schwieriger, als wir dann durch eine Super-Kombination von RB, die ganz schwer zu verteidigen war, noch das 0:2 fingen.


Jetzt zeigte sich wieder die Moral der Mannschaft: es musste erst so deutlich aussehen, dass ein Ruck durchs Team geht. Wir begannen jetzt, mitzuspielen und gewannen zunehmend unsere Zweikämpfe. Überragenderweise schaffte Calvin mit einem tollen Solo noch vor der Pause den Anschlusstreffer, was uns besten Mut gab für die Pausenansprache. IMG_5316

Vor allem wollten wir die Angst ablegen und schneller in die Zweikämpfe kommen. Das gelang uns sehr gut und mit einem Mal klappte dann auch das Umschaltspiel. Calvin und Pfiff harmonierten jetzt wunderbar und setzten perfekt die Vorgabe um. Calli mit einem Solo über links, fintenreich um zwei Bullen und mit dem Auge für Pfiff, der den Ball stramm in die Maschen jagte.

IMG_5329

Der Ausgleich brachte uns jetzt richtig in Fahrt. Zwar gab es immer wieder Angriffsbemühungen von RB, aber unsere Defensivleistung wurde in allen Mannschaftsteilen besser. Hinten wachte David über lange Bälle und grätschte Kretsche alls ab, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Die Außen wurden von Aileen und Zoe, die sogar angeschlagen mit leichter Erkältung ins Spiel ging, dichtgemacht. Und Jonas setzte jetzt besser nach. Nach vorn machten Calvin und Pfiff weiter Dampf und wieder war es ein mordsmäßiges Solo, dass uns sogar in Führung brachte. Calvin brannte heute richtig und zeigte mit einem weiteren Solo, wie man gegen RB gewinnen kann: mit Leidenschaft und Selbstvertrauen. Schade für Aileen, dass der kluge Abschluss aus 30 Metern leider am Hüter hängen blieb, sie hätte sich das Tor mit jeder Faser verdient. Und trotzdem erhöhten wir sogar auf 4:2, indem wieder mal Calvin nach Solo auf Pfiff vo- und der sich ganz cool zurecht legte. Ein Wahnsinnsspiel!

Natürlich wurde es eng, ganz wie im Hinspiel. Mit immer mehr Druck brachte RB schließlich nochmals den Anschluss zustande und die Trainer und Eltern zum Zittern. Auch Tom hatte einen großen Anteil, hielt uns ein mehrfach mit schnellen Reflexen im Spiel. Aus Bullen-Sicht kam der Anschlusstreffer zu spät: nach einer weiteren Minute Nervenkostümprobe war Schicht, Messe gelesen, 3 Punkte im Sack.

Eine sensationelle Teamleistung mit Kraft und Moral! Und das sogar ohne Wechsler und den ganz ganz wichtigen Einsatz von Aileen, die kurzfristig doch einspringen konnte. Das macht Vorfreude auf den Saisonendspurt und beschert uns allen einen Superstart ins sonnige Wochenende 😀 Es fällt hier ganz schwer, einen Spieler herauszuheben, vor allem, weil die Defensivleistung des gesamten Teams und allen Einzelspielern nicht hoch genug angerechnet werden kann. Aber was Calvin heute an den Tag gelegt hat, war eine weiterer vorläufiger Höhepunkt in der Formkurve!IMG_5369

Aufstellung

Tom – David [C], Kretsche – Zoe, Pfiff, Jonas, Aileen – Calvin

Tore

2:1 Calvin, 2:2 Pfiff (Calvin), 2:3 Calvin, 2:4 Pfiff (Calvin)

Spieler des Spiels

Calvin