24. Februar 2015 U19/18 (A) TR

Großlehna

Trotz Ferien und den fehlenden wichtigen Spielern mit  Tom,Niklas, Domenic, bekamen wir eine zusammengewürfelte Mannschaft auf den Sportplatz in Großlehna. Harenburg und Reichenbach waren erstmals beide verhindert, somit übernahm Mirko Döhrmann das Zepter und musste auf einigen Positionen personalbedingt umbauen. Da Fabian auch als Feldspieler keine so schlechte Figur abgibt kam Denis zu seinem Debut zwischen die Pfosten und auch Sturmtank Tino sprang kurzerhand in die Startformation. Beide sollten ihre sich bietende Chance in Halbzeit 1 nutzen und waren auch mit Toren erfolgreich. Jafaar konnte schon kurz nach Anpfiff die 0-1 Führung erzielen, mit zunehmender Spieldauer schnürte man Großlehna hinten ein und war Läuferisch und Spielerisch sehr überlegen. Leider sprangen nur 4 Tore aus den ganzen Chancen heraus was aber zur Halbzeit sehr beruhigend war. In Halbzeit 2 verfielen wir wieder oftmals in unser altes Muster und übersahen oftmals den besser postierten Mitspieler, da bei einigen mit längerer Spieldauer die Konzentration abhanden ging, kam es zu einem Endstand von 2-7. Am kommenden Sonntag kommen unsere Sportfreunde aus Großpösna zu uns die ebenfalls erfolgreich gegen Böhlitz E.starteten. Es verspricht wieder ein ganz heißer Tanz im Heimischen Stadion zu werden.

Aufstellung

Dennis Yassin,Adolf,Dome Fabian,Julian,Tobias, Ben Gaudig,Jaffar,Tino   Wechsler: Richard